Nutzfeuer Werschberg -> Fehlalarm

Die Feuerwehr Oberbrechen wurde aufgrund einer starken Rauchentwicklung alarmiert. Für diesen Tag waren bei der Gemeindeverwaltung Brechen zwei Nutzfeuer angemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte ein ausgedehntes  aber sicheres Nutzfeuer festgestellt werden. Nach kurzer Kontrolle rückte die Wehr wieder ab.

Weiterlesen

Hilfeleistungs- und Brandeinsatz BAB 3

Die Feuerwehren der Gemeinde Brechen und die Feuerwehr Bad Camberg wurden am Am frühen Morgen alarmiert. Es ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln bei Kilometer 115,0. Ein PKW war mit einem LKW kollidiert. Die Karosserie des Fahrzeugs wurde durch dieses Unfallgeschehen aufgerissen bzw. im Dachbereich aufgeschnitten.

Weiterlesen

Alarmierung zur Unterstützung des Rettungsdienstes – Tragehilfe

Die Feuerwehr Oberbrechen wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes nachalarmiert. Eine im Treppenhaus gestürzte Person musste getragen werden. Die zu dieser Zeit herrschende Straßenglätte waren beim Einsatz zu berücksichtigen. Außerhalb des Wohngebäudes konnte der Patient in die alleinige Obhut des Rettungsdienstes übergeben werden. Der im Ortsgebiet im Streudienst tätige Bauhof unterstützte durch Abstreuen der Gebäudeeinfahrt.

Weiterlesen

Hochwasser im Unterdorf

Es kommt schnell und verursacht viel Arbeit. Nun war es wieder einmal soweit, dank Schneeschmelze und Regen drohte der Laubusbach wieder sein Bett zu verlassen. Bereits am Morgen hatten die Feuerwehren im Kreisgebiet eine Vorwarnung erhalten. Mit dem Höchststand musste für den Laubusbach für etwa 12:00 Uhr gerechnet werden.

Weiterlesen

Feuer in einer Tonne ohne Aufsicht

Ein Spaziergänger hatte am frühen Abend einen Feuerschein aus einer Tonne bemerkt und Flammen schlugen heraus. Die Tonne diente als Feuertonne zum Wärmen. Die Tonne und der Garten waren jedoch kurz verlassen worden. Nach Rückkehr der Person wurde diese angesprochen. Die Feuerwehr Oberbrechen rückte dann ohne weitere Maßnahme wieder ab.

Weiterlesen
1 2 3