Infos Kinderfeuerwehr

Endlich bist du 6 Jahre alt und kannst zu den Löschzwergen kommen !!!

Wir alle freuen uns darauf.

Wenn du Lust hast, komm einfach von 10 Uhr bis 12 Uhr zu unseren Treffen im Feuerwehrhaus in Oberbrechen.

Die Termine zu unseren Treffen findest du auf unserer Webseite im Kalender.

SOMMERFERIEN von 06.07.2020 bis 16.08.2020

Wir sind die Löschzwerge

Uns gibt es seit November 2012. Seitdem treffen wir uns regelmäßig in der Feuerwehr. Natürlich bleiben wir nicht immer dort, sondern unternehmen viele, tolle Dinge.

2016 – Ausflug zur Flughafenfeuerwehr Frankfurt

Die Kinder- und Jugendfeuerwehrgruppe, sowie einige Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen besuchten den Frankfurter Flughafen. Zunächst stand eine Rundfahrt auf dem Rollfeld an, wo wir direkt mit dem Bus in der Einflugschneise stehen und die Flugzeuge aus der Nähe bei der Landung beobachten konnten. Dann fuhren wir natürlich noch zur Feuerwehrstation 3. Das war der Höhepunkt des Ausflugs. So große Einsatzfahrzeuge und Wassertanks hatten die Jungs und Mädels noch nie gesehen. Am liebsten wollten einige das große Feuerwehrauto mitnehmen, doch dafür müsste in Oberbrechen erst noch angebaut werden. Zum Abschluss wurde noch mit der Skyline zu Terminal 2 gefahren und dort nochmals die Flugzeuge von der Besucherterrasse beobachtet.

Insgesamt war es ein spannender und interessanter Ausflug für Groß und Klein.

Wir besuchen und treffen unsere befreundeten Kinderfeuerwehren um bei Sport, Spiel und gemütlichem Beisammensein ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Wie zum Beispiel am 25.04.2015 mit den „Firekids“ aus Weyer auf dem Hengel.

Wir besuchen regelmäßig die jährlich stattfindenden Kinderfeuerwehrtage der Kreisjugendfeuerwehr Limburg-Weilburg.

Am Samstag, dem 28.05.2016 waren wir auf dem Kinderfeuerwehrtag im Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Aumenau.

Spiele und viel Spass standen auf dem Programm

Spiele, die mit dem Lagerthema Piraten oder mit Feuerwehrarbeit in Verbindung standen, mussten gemeistert werden. Die Kinder mussten Dinge am Geruch erkennen, sich beim Memory Gegenstände merken oder beim Einfädeln eine ruhige Hand beweisen. Bei der Ballstaffel oder dem Einbein-Lauf in Paaren mussten die Teilnehmer Teamgeist beweisen und bei aller Schnelligkeit auch umsichtig handeln, um nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen. Es wurden Falltüren umgespritzt und über das in der Luft gespannte Seil balanciert werden.

Ein erlebnisreicher und schöner Tag!