Weihnachtskonzert des Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen im Weihnachtsgottesdienst der kath.Kirche Oberbrechen: Wer’s verpasst hat, hat was verpasst !

web foto ehrlich 9907 1

 

Oberbrechen. Traditionell gestaltet der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr den Gottesdienst in der kath.Pfarrkirche „Hl.7 Brüder“ in Oberbrechen am zweiten Weihnachtsfeiertag mit. Zusammen mit Carsten Trost an der Orgel ergab sich daraus ein klangvoller Festgottesdienst für die Besucher des gut besuchten Hochamtes. Anspruchsvolle Literatur hatte sich der Musikzug mitgebracht: „Prince of Denmark“ zum Einzug, dann zusammen mit der Gemeinde „Stern über Bethlehem“, „Gloria in Excelsis Deo“ und zur Gabenbereitung „Freu dich Erd und Sternenzelt“ sowie zum Sanktus „Heilig, heilig, heilig“. Die Kommunion wurde umrahmt mit „Panis Angelicus“, bevor das Danklied „Auf Christen singt festliche Lieder“ erklang. „O du fröhliche“ bildete den Abschluss des Gottesdienstes, bevor nach kurzer Pause das „kleine Weihnachtskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen“ begann. Das Publikum wippte vom ersten Takt an mit, die eingängigen Stücke luden einfach zum Träumen und Schwelgen ein: „North and South (Fackeln im Sturm)“, „Fairytale of New York“, „A whole new World“ waren Stücke, die durchaus bekannt waren. Eine charmante Zusammenstellung von verschiedenen Weihnachtsmelodien bildete „die Winterrose“. Bei „Halleluja“ brillierte Oli Fachinger mit seinem Gesangs-Solo und so mancher mag ein Tränchen verdrückt haben, bevor es wieder heiter weiterging mit „Santa Claus is comin‘ to town“. Das internationale Weihnachtslied „Feliz Navidad“ bildete den Schluss des eigentlichen Konzertes. Andreas Lindemaier, der vor Beginn des Konzertes über Paulina aus Wolfenhausen berichtet hatte, die in diesem Jahr leider die Diagnose Blutkrebs erhielt und für die die Spenden aus dem Erlös des Konzertes gedacht sind, verabschiedete sich noch mit dem beliebten „Little drummer boy“, dem Zugabestück, bei dem er gar selbst die Trommelstöcke wirbeln ließ. Dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen ein ganz herzliches Dankeschön für diesen Ohrenschmaus – kalorienfrei und wunderschön. Text und Fotos: Peter Ehrlich www.brachinaimagepress.de

Mitgliederzugang